Augenbrauen richtig zupfen

Augenbrauen richtig zupfen!

Unsere Augenbrauen sind ein wichtiges Bestandteil unseres Gesichts. Sie verleihen uns einen gewissen Ausdruck. Deshalb ist es wichtig, dass man sie auch richtig zupft. Der Trend von perfekt geformten Augenbrauen ist in den letzten Jahren immer größer geworden und wir wollen euch dabei helfen, eure Augenbrauen in Topform zu bringen. Und das geht sogar leichter als gedacht. Mit nur wenigen Schritten können Sie selbst Ihre Augenbrauen perfekt definieren.

Hab‘ erst den Bogen raus!

Der erste Schritt, damit aber auch der wichtigste von allen, ist die richtige Form von seinen Augenbrauen zu erkennen. Bestimmen Sie den Verlauf Ihrer Augenbrauen. Um das ganze genauestens hinzubekommen, kann man einen einfachen Trick anwenden.
Dafür benötigt man einen Pinsel oder einen Stift, den man sich senkrecht am äußeren Rand des Nasenflügels anlegt. Der Pinsel oder der Stift soll bis zu Braue reichen, so wissen Sie genau, wo die Augenbraue anfängt. Markieren Sie sich diese Stelle ruhig mit einem Kajal- oder Augenbrauenstift. Als nächstes müssen Sie wissen, wo die Braue endet, dafür wird der Pinsel/Stift wieder an den Nasenflügel gelegt, läuft dieses Mal aber am unteren Augenwinkel vorbei, so wissen Sie, wo Ihre Braue enden soll. (Markieren nicht vergessen!) Um zum Schluss den Winkel, bzw. den Wendepunkt, zu bestimmen, wird der Stift wieder vom Nasenflügel, aber durch die Mitte des Auges nach oben angelegt um den höchsten Punkt der Augenbraue zu definieren. Alles markiert? Super, dann können Sie gleich loszupfen.

Wer schön sein will, muss leiden!

Natürlich kann das Zupfen ganz schön wehtun. Bei dem einen mehr, bei dem anderen weniger. Aber dafür gibt es auch einen Trick. Wer also etwas sensibler ist, sollte nach einer warmen Dusche zupfen, da sind die Poren noch geöffnet, und es tut weniger weh. Natürlich kann man auch einfach einen Lappen unter warmes Wasser halten und sich für wenige Minuten über die Augenbrauen legen.

Auf die Plätze, fertig, zupf!

Jetzt kann es losgehen. Bürsten Sie sich Ihre Augenbrauen hoch, und zupfen Sie alles unterhalb des Brauenbogens weg. Augenbrauen nach unten bürsten und die davon überstehenden Härchen mit der Schere kürzen. Formen Sie beide Augenbrauen zurecht, bis sie harmonisch sind. Fertig sind die wohlgeformten Augenbrauen.

Kommt vorbei, wer sich nicht traut.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Ihre Augenbraue eigentlich verlaufen soll, oder es einfach zu viele Haare sind, die sich nicht bändigen lassen, dann kommen Sie bei uns vorbei. Im Club21forever wissen wir was zu tun ist, und können für Sie die ersten Schritte erledigen. Außerdem haben wir neben dem herkömmlichen Zupfen weitere Methoden, Ihre Augenbrauen in Form zu bringen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>